12. Dezember 2010

High Heels und Gummistiefel

Die Studentin Isabelle plant, in London Leben und Werk der eher unbekannten Autorin Meredith Quince zu erforschen und sucht per Internet eine Wohnungstauschpartnerin. Die modeverrückte Daisy ihrerseits möchte die Stadt der Mode erobern. Bald sind alle wichtigen Infos per Email ausgetauscht und das Abenteuer kann beginnen – Isabelle fährt für ein Jahr nach London und Daisy auf dem umgekehrten Weg nach Paris. Die beiden jungen Frauen tauschen nicht nur ihre Unterkünfte. Gleichzeitig werden sie auch in den jeweiligen Freundeskreis der Tauschpartnerin aufgenommen.

Für Daisy bietet Paris eine schier unerschöpfliche Quelle an modischen Themen, die sie in ihr Blog einfliessen lassen kann. Isabelle erfährt zufällig von einer kleinen Gruppe älterer Leute, die sich regelmässig als Teilnehmer der Quince-Society treffen und hofft, mit deren Hilfe ihre Arbeit erfolgreich abschliessen zu können.

Sie fragen sich, wo in dieser Lektüre das gärtnerische Element versteckt ist? Der Neffe der der Krimi-Autorin Meredith Quince übt den Beruf eines Gärtners aus. Er kennt nicht nur köstliche Quittenrezepte, sondern bringt auch Isabelles bisher straff durchgeplantes Gefühlsleben ziemlich durcheinander.



Muriel Zagha:
High Heels und Gummistiefel
Manhattan (Goldmann), 2010

Kommentare:

  1. Hallo Sofagärtnerin hast du diese Buch gelesen es liest sich sicher spannend.... würde es gerne mal bei dir ausleihen. Grüssli anita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anita
    Sämtliche Bücher, die ich hier vorstelle, habe ich gelesen. Ab und zu weise ich auf welche hin, bei denen ich noch mitten in der Lektüre stecke oder diese noch vor mir habe - dann wird es aber erwähnt.
    Die "High Heels und Gummistiefel" sind bereits weitergegeben worden ...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Beim Stöbern in deinem Archiv wollte ich herausfinden, ob du das Buch "The real Garden Road Trip" auch schon besprochen hast. Habe das Buch nicht gefunden (aber heute per Post erhalten!), glaubte aber, dass du auch schon darüber geschrieben hattest. Täusche ich mich? Ich war nämlich auf der Suche nach "The Garden Letters von Elspeth Bradbury & Judy Maddocks, das aber nicht mehr erhältlich ist, wie mir gerade heute mitgeteilt wurde.
    Ich wünsche dir frohe Festtage mit viel Zeit und Musse und für das kommende Jahr von Herzen nur Gutes (und uns Lesern wiederum viele interessante Lesetipps!).
    Herzliche Weihnachtsgrüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Barbara
    Ja, über "The Real Garden Road Trip" habe ich am 01.02.2010 berichtet und die Rezension unter "Gärtnergeschichten" abgelegt (http://sofagaertnerin.blogspot.com/search?q=real+garden+road). Oben links im Blog gibt es übrigens eine Suchfunktion.
    Wünsche Dir auch frohe Festtage und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr mit viel Freude im Garten und spannenden Büchern.
    Herzliche Grüsse

    AntwortenLöschen